Startseite
Der Verein
Unsere Bahn
Das Hobby
Bilder und Videos
Ergebnisse
Ausschreibungen
Anfahrt
Termine 2018
Kontakt
Gastfahrer
Links
Partner+Sponsoren
Interner Bereich
  
Datenschutz
Impressum
 
Informationen für Gastfahrer

Unser RC-Speedway kann an rennfreien Wochenenden auch von Nicht-Clubmitgliedern gegen eine Gebühr von €10,- pro Tag zu ersten Versuchen und zum Training genutzt werden. Erste Versuche sind kostenfrei. Bei uns gilt das Motto: „Erst fahren, dann zahlen!“. Gerne geben wir auch Tipps und helfen bei Problemen. Für Fahrer von Buggys im Maßstab 1:10 und 1:8 haben wir eine kleine Strecke auf der Wiese angelegt, diese kann auch gegen eine Gastfahrergebühr von 10€ genutzt werden.

Wichtig:

Eine generelle Stromversorgung von Seiten des WMC an Trainingstagen durch Aggregate gibt es nicht. Wir bitten vor allem die Elektro-Fahrer sich mit eigenen 12V-Autobatterien selbst zu versorgen.

An den Trainingstagen wird nach Bedarf eine Aufteilung in Gruppen erfolgen. Hintergrund ist die Vermeidung von gleichzeitigem Fahren von schnellen und langsamen Fahrzeugen, sowie von ambitionierten Fahrern und Anfängern. Erfahrene Fahrer des WMC werden diese Aufteilung vornehmen. Jeder hat sich dann danach zu richten. Ziel ist es ein für alle angemessenes Training zu erreichen und Materialschäden zu vermeiden.

Nach Absprache und Anmeldung ist Camping an offiziellen Veranstaltungstagen auf unserem Gelände möglich. An ganz normalen Trainingswochenenden muss vorher explizit beim Vorstand nachgefragt werden ob ein Übernachten gegebenenfalls möglich wäre.

Die Gebühr für Camping auf unserem Gelände beträgt 7,50 Euro pro Nacht. Es ist hierbei unerheblich ob mit Zelt oder Wohnwagen/Camper angereist wird. Kinder bis 12 Jahren übernachten bei uns kostenfrei.
Eine generelle Stromversorgung an Trainingswochenenden für Camping-Gäste kann nicht garantiert werden.

Auf unserem Gelände soll Müll vermieden werden. Bitte nutzt die aufgestellten Müllsäcke zur Entsorgung. Raucher lassen sich bitte einen Aschenbecher geben und leeren den nach dem Trainingstag! Es werden keine Kippen auf den Boden geworfen. Im eigenen Interesse verlässt jeder das Gelände so wie er es vorgefunden hat.

 Bahnregeln:

  1. Bevor der Sender und der Empfänger des Modells eingeschaltet wird, muss die Frequenz der Quarze auf der Tafel am Fahrerstand belegt werden. Sollten mehrere Fahrer die gleiche Frequenz benutzen, so müssen sich diese miteinander absprechen.
  2. Die Fahrtrichtung ist gegen den Uhrzeigersinn. Gestartet wird grundsätzlich nur aus der Boxengasse, beim Ausfahren ist die Vorfahrt der auf der Strecke befindlichen Fahrzeuge zu achten.
  3. Auf der Strecke wird Fairplay und Rücksichtnahme erwartet. Schnellere und erfahrene Fahrer sollen auf Anfänger Rücksicht nehmen.
  4. Wenn euer Fahrzeug durch Unfall oder Panne auf der Strecke liegen bleibt, so muss dies sofort und laut durch Zuruf den anderen Fahrern mitteilt werden. Am Unfall- oder Pannenort ist für die anderen die Geschwindigkeit deutlich zu reduzieren.
  5. Wenn das liegengebliebenes Fahrzeug von der Strecke geborgen wird, ist auf den fahrenden Betrieb Rücksicht zu nehmen.

Unser Bahndienst:

Das Benutzen unserer Rennstrecke ist für Gäste nur an den folgenden unten angebenen Tagen möglich. In der Liste könnt ihr sehen, welches Vereinsmitglied den Bahndienst vor Ort durchführen wird, bei Fragen wendet euch bitte vertrauensvoll an die entsprechende Person. Die Kernzeit ist von 10 Uhr bis 16 Uhr, natürlich könnt ihr danach noch so lange bleiben, wie jemand vom Verein da ist.

Bei schlechtem Wetter oder anhaltender Feuchtigkeit auf der Strecke behalten wir uns vor, den Bahndienst kurzfristig abzusagen oder früher zu beenden. Bitte schaut daher bei unsicheren Wetterverhältissen vor eurer Abfahrt zur Rennstrecke noch einmal kurz auf diese Seite, ob auch jemand eingetragen ist.

Sollte mal kein Namen bei eurem Wunschtermin eingetragen sein, so ist die Anwesenheit eines Vereinsmigliedes nicht gesichert, ihr könnt es dann aber gerne auf gut Glück versuchen. Es ist recht wahrscheinlich, dass an Wochenenden bei gutem Wetter dennoch jemand vor Ort ist.

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Buggy-Strecke immer nur dann befahren werden kann, solange die Staubentwicklung das Befahren der Glattbahn nicht beeinträchtig, so z. B. durch Staub auf dem Asphalt, welcher die Haftung der Reifen vermindert. Dies wird je nach Bedarf durch den Bahndienst geregelt.

Wir wünschen allen Gästen viel Spaß bei uns. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft sprecht bitte einfach den Bahndienst an.

Bahndienst

Datum Name Bemerkung
31.03.2018    
01.04.2018    
02.04.2018    
07.04.2018    
08.04.2018  Thomas Oehl  
14.04.2018    
15.04.2018    
21.04.2018    
22.04.2018    
22.04.2018    
28.04.2018  Michael Schrumpf  
29.04.2018    
30.04.2018    
01.05.2018    
05.05.2018    
06.05.2018    
11.05.2018    
19.05.2018    
20.05.2018    


Impressum |  Datenschutz


Es waren bisher Besucher auf unserer Seite
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
hier noch ein paar Keywords für die Suchmaschinen ;) - RC-Car RC Cars Model Modell Modelle Racing Funke Autos Fernbedienung Fernsteuerung Akku Akkupack Slicks HPI Serpent Mugen Tamiya Kyosho Robbe Futaba Graupner Startbox Vector Vektor Veteq 950 835 705 3,5 2,5 2,11 SMP Slide ccm 1:8 1:10 Xray Losi Protoform WMC Wiesbaden Minicar Mainz Kastel Rennbahn Rennstrecke Fahrerstand Zeitnahme Fahrerlager Sport