Startseite
Der Verein
Unsere Bahn
Das Hobby
Bilder und Videos
Ergebnisse
Ausschreibungen
Anfahrt
Termine 2018
Kontakt
Gastfahrer
Links
Partner+Sponsoren
Interner Bereich
  
Datenschutz
Impressum
 
Ergebnisse

Ergebnisse und Berichte von Rennenwochenenden
Hauptsächlich gibt es hier die Ergebnislisten der von uns veranstalteten Rennen, sowie auch den Rennen, an denen WMC-Mitglieder teilgenommen haben. In der Tabelle wird ersichtlich, um welche Veranstaltung es sich handelte und wann diese war (das ist gleichzeitig der Link zu weiteren Infos des Rennens).

Bahnrekorde : Andreas Gisa VG8 13.947s am 30.06.2012 Euro 40+
Hartmund Rose VG10 scale 15.907s 2.juli 2011 Euro 40+



Picco HobbyCup(Wiesbaden)
16.05.2004
Bericht:
Bericht zum Lauf - von Karlheinz Will

Am 15.und 16.Mai gab es endlich wieder mal ein Rennen für unseren Wiesbadener Minicar Club.
Nach der längeren Regenphase der Vorwoche und dem verregneten SM-Lauf in Niederwürzbach blieb es trocken... und ab und an schaute sogar die Sonne hinten den Wolken hervor.
Dem Trend trotzend, erfreut sich der Picco-Hobby-Cup wachsender Beliebtheit .
Die im Ursprung doch gleiche Leistung der Motoren, die regionen- und gruppenübergreifende Teilnahme und dem Mix aus Anfängern bis hin zu Klasse 1 Fahrern lässt die Telnehmerzahl immer mehr ansteigen.
Für diese Veranstaltung, mag es nun am Hobby Cup oder der zentralen Lage Wiesbadens liegen, nahmen einige Fahrer sogar lange Anfahrtstrecken in Kauf: So kamen Fahrer aus dem fernen Munster, Holland und Frankreich.
Erstaunlich viele Fahrer waren bereits am Samstag auf der Strecke und bis in die späten Aben dstunden wurde ausgiebig trainiert.
Robert hatte eine stressige Woche hinter sich, denn durch den lang ersehnten Führerschein und der Zwischenprüfung in seinem Ausbildungsberuf war während der Woche kaum Zeit gewesen, das Auto von Niederwürzbach wieder herzurichten.
Also ließen wir es am Samstag eher ruhig angehen.
Am Sonntag kam dann also die Stunde der Wahrheit.
4 Gruppen in Klasse 1:8 und 2 Gruppen in 1:10 gingen in die Vorläufe.
Bei den 1:10ern setzte sich Alexander Mehl vom AMC Lahntal deutlich vom Feld ab. Annähernd mithalten konnten eigentlich nur Vorjahres-Picco-Cup Sieger Eric Dankel von Scuderia Fun-and-Drive und Frl. SMI/Serpent Anke Kessler.
WMC´ler Stefan Deisenroth konnte das Halbfinale gewinnen und fuhr gleichfalls das Finale mit,... wegen eines defekten Servos wurde er aber nur 9er.
Christoph Menzer vom WMC erreichte bei seinem ersten Rennen Dank seiner fleißigen Ehefrau mit den Plastikbeutelhänden einen sehr guten 5. Platz. Jens Machinek schied im Halbfinale aus und wurde 13. im Gesamtklassement.

In 1:8 bahnte sich in den Vorläufen schon an, was im Endlauf kommen sollte, denn nur Steffen Wilhelm vom MC Ettlingen und Robert erreichten 29 Runden. Weitere Direktqualifizierte waren Torben Reuels vom WMC und Klaus Lechner von der Scuderia Fun-and-Drive.
Über Viertel- und Halbfinale kamen dann noch Markus Kany, (MAC Saar) Peter Polvere (MRC Rhein-Neckar) Oliver Theobald (MAC Saar) Stefan Lapp (MCT Siegen) Reinhard Mehl (AMC Lahntal) und Jan Dankel (Scuderia Fun-and-Drive) in das Finale.

Robert, der sein zweites RC-Car-Jahr bestreitet, lieferte sich mit Steffen Wilhelm einen wahren Krimi.
Vom Start weg jagte er dem TQ Steffen W. hinterher und beide machten während des halbstündigen Rennens nicht einen einzigen Fehler... und waren niemals mehr als 20 Meter voneinander entfernt.
Nach etwa 20 Minuten übernahm Robert die Führung und hielt Sie bis 30 Sekunden vor dem Ende.
... und jetzt kom mt was, was ich eigentlich immer noch nicht ganz verarbeitet habe: Steffen war in Schlagdistanz und wollte seine letzte Chance in letzter Sekunde noch nutzen. Da Robert im „S“ vor dem Fahrerstand die Tür zugemacht hatte, hüpfte Steffen über den Curb und traf Robert so unglücklich, dass sich unser MRX auf´s Dach legte.
Steffen überlegte noch einen Augenblick,... ging vom Gas und gab Robert seine Position wieder.
Um sich so verhalten, muß man : Schon viele Rennen gewonnen haben, ein fairer Fahrer und „Großer“ Typ sein.
Steffen... der halbe Pokal des Siegers gehört Dir. Zumindest als Auszeichnung für „Fair-Play“ In 2. Reihe, wenn auch nur mit 2 Runden Rückstand, kämpften Markus Kani und Peter Polvere einen engen Fight um Platz 3 und 4.
Schade für Jan Dankel und Torben Reuels, die beide ausfielen und bestimmt auch in die Entscheidung hätten eingreifen wollen.
Weitere Lichtblicke aus Wiesbadener Sicht waren die Plätze 26 von Joschi Brito, 27 von Helmut Gick, 28 Tho rsten Sachse und 33 von Paolo Brito.

Fazit: Wir sind happy!! Ein tolles Rennwochenende für Veranstalter, Zuschauer und Fahrer. Besten Dank an Picco-Deutschland, die diese tolle Rennserie so großzügig und sympathisch begleiten, die Rennleitung des WMC, die mit neuem Computer und neuer Zeitmessanlage jederzeit auch schwierige Situationen im Griff hatten. Franz Spiegel, der mit knackigen Kommandos seine Mannen dirigierte, WMC-Chef Charly W., der 3 Tage auf dem Gelände campierte, und für seine kleine Enkeltochter und 150 hilfesuchende Fahrer immer einen Rat hatte, Nicole am Grill, den hübschen Damen im Imbiss, den vielen Ungenannten, die das Gelände in tadellosen Zustand gebracht hatten und all denen, die im Hintergrund unbemerkt geschuftet haben, damit diese tolle Veranstaltung so reibungslos ablaufen konnte.

Vielen Dank an alle Fahrer, die uns in Wiesbaden besucht haben und danke an Robert Will, der toll gefahren ist endlich wieder mal einen Sieg für den WMC er ringen konnte.
Bilder:
pic1.jpgpic3.jpgpic2.jpg
pic4.jpgpic5.jpgpic6.jpg
pic7.jpgpic8.jpgpic9.jpg
pic10.jpgpic11.jpgpic12.jpg
pic13.jpgpic14.jpgpic15.jpg
pic16.jpgpic17.jpgpic18.jpg
pic19.jpgpic20.jpgpic21.jpg
pic22.jpgpic23.jpgpic24.jpg
pic25.jpgpic26.jpgpic27.jpg
pic28.jpgpic29.jpg
Ergebnisstabelle:
Download Ergebnisstabellen

Impressum |  Datenschutz


Es waren bisher Besucher auf unserer Seite
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
hier noch ein paar Keywords für die Suchmaschinen ;) - RC-Car RC Cars Model Modell Modelle Racing Funke Autos Fernbedienung Fernsteuerung Akku Akkupack Slicks HPI Serpent Mugen Tamiya Kyosho Robbe Futaba Graupner Startbox Vector Vektor Veteq 950 835 705 3,5 2,5 2,11 SMP Slide ccm 1:8 1:10 Xray Losi Protoform WMC Wiesbaden Minicar Mainz Kastel Rennbahn Rennstrecke Fahrerstand Zeitnahme Fahrerlager Sport