Startseite
Der Verein
Unsere Bahn
Das Hobby
Bilder und Videos
Ergebnisse
Ausschreibungen
Anfahrt
Termine 2018
Kontakt
Gastfahrer
Links
Partner+Sponsoren
Interner Bereich
  
Datenschutz
Impressum
 
Ergebnisse

Ergebnisse und Berichte von Rennenwochenenden
Hauptsächlich gibt es hier die Ergebnislisten der von uns veranstalteten Rennen, sowie auch den Rennen, an denen WMC-Mitglieder teilgenommen haben. In der Tabelle wird ersichtlich, um welche Veranstaltung es sich handelte und wann diese war (das ist gleichzeitig der Link zu weiteren Infos des Rennens).

Bahnrekorde : Andreas Gisa VG8 13.947s am 30.06.2012 Euro 40+
Hartmund Rose VG10 scale 15.907s 2.juli 2011 Euro 40+



LRP-HPI Challenge Lauf(Wiesbaden)
21.06.2009
Bericht:

Hallo liebe Freunde des Modell-Motor-Sports, wir berichten vom Wiesbadener RC-Car Speedway, wo am 20/21.06.2009 ein Lauf zur LRP-HPI-Challenge veranstaltet wurde.

 

In diesem Lauf trafen die besten Fahrer der Gruppe Mitte aufeinander, um den Sieger in 4 verschiedenen Klassen zu ermitteln. Folgende Klassen gingen an den Start:

LRP Rookie Challenge (Einsteiger), Classic Challenge (Retro-Cars), Stock Challenge (Tourenwagen) und Super Stock Challenge.


Vom Wiesbadener Mini Car Club gingen 4 Fahrer an den Start. Diese waren, Florian Wagner, Sebastian Wagner, Wolfgang Arbes und Marcus May. Wolfgang Arbes feierte sein Renndebüt und die 3 anderen Fahrer bewegen sich schon seit längerem auf dem Parkett der Stock-Challenge.

 

Am Samstag, dem 20.06.09 konnte ab 09:00h kostenlos auf der wunderschönen Rennstrecke, die über 260m Länge aufweist, trainiert werden. Diese Möglichkeit nutzten sehr viele Fahrer, um sich auf den folgenden Lauf vorzubereiten. Marcus May war sehr früh in der Lage an diesem Tag eine Zeit unter 20 sec. zu fahren, welche auch relativ lange Bestand hatte. Diese wurde allerdings ständig attackiert von Andreas Hartmann, ein weiterer Fahrer der Stock Challenge. Nach und nach stellte sich immer mehr raus, dass die jenigen Fahrer, die mit LRP Produkten ihr Fahrzeug befeuerten im Nachteil sein würden. Denn der Regler sollte diese Veranstaltung entscheiden. So kam es, dass Sebastian Wagner am frühen Mittag in der Lage war, eine tolle 18 Sekunden Zeit hinzulegen, welche niemand über den Verlauf der gesamten Veranstaltung gefährden konnte.

 

Die Vorläufe gingen Sonntag früh, pünktlich um 09:30h los, um die Poleposition für die Finale festzulegen. Wolfgang Arbes konnte hier bei seinem Debüt überzeugen und sicherte sich die Poleposition in der Rookie Challenge durch eine konsequente, saubere, wenn auch ein wenig langsame Fahrweise J.

 

Im Bereich der Classic Challenge kämpften die üblichen Verdächtigen miteinander und zeigten einen tollen Rennsport. Martin Kruse konnte mit einer tollen Leistung eine souveräne Poleposition raus fahren.

 

CS Teamfahrer, Sebastian Wagner konnte am Ende der Vorläufe die Poleposition sein Eigen nennen. Der CS – befeuerte Mi 4, den Sebastian einsetzt war auf der langen Geraden um fast 10 km/h schneller wie der Rest der Konkurrenz. Einzig und alleine sein Bruder konnte diesen Speed mitgehen und schaffte annährend solche Geschwindigkeiten. Auch der Cyclone TC von Florian Wagner ist mit einem CS Power Regler ausgestattet. Andreas Hartmann konnte sich den 3. Startplatz für die Finale sichern, auch er bot eine souveräne Leistung. Marcus May kämpfte mit Stefan Köhler um Startplatz 4, hatte aber leider das Nachsehen, da er in seinem schnellsten Vorlauf- kurz vor Schluss einen Auffahrunfall provozierte und Sascha Barth ins Heck fuhr. Damit war aber klar, dass alle WMC Mitglieder immer noch Chancen hatten auf den Sieg- denn alle platzierten sich im A-Finale.

 

In der Super Stock Challenge drehten die schnellen Jungs ihre Runden. Matthias Lang war es, der am Ende ganz souverän auf die Pole fuhr.

 

Leider hatte der Wettergott kein Einsehen mit den RC-Car Freaks, sodass es schon während der Mittagspause anfing zu regnen.

 

Die Mitglieder des WMC versuchten noch mittels Wasserschieber die Strecke trocken zu bekommen, als es mal kurz aufhörte zu regnen, jedoch war dies ein untauglicher Versuch an einem noch untauglicherem Objekt- denn der Regen blieb. Es drohte also eine Wasserschlacht zu werden.

 

Ein Teil der Fahrer konnte sich sehr gut auf die Regenverhältnisse einstellen und ein Teil zog es vor, gar nicht erst zu fahren. Denn Elektronik und Wasser passen einfach nicht wirklich gut zusammen.

 

Wolfgang Arbes konnte seine Führungsposition am Ende leider nicht behaupten, war aber überglücklich über seinen 2 Platz in der Gesamtwertung der Rookie Challenge. Immerhin hat er eines von 3 Finalen gewinnen können und ich muss sagen, ich bin mächtig Stolz auf meinen lieb gewonnen Freund.

 

Im Classic konnte sich Andre Englert am besten mit dem Wasser arrangieren, sodass er die meisten Punkte einfahren konnte. Er hat am Ende verdient dieses Rennen für sich entschieden.

 

Sebastian Wagner lies sich seinen 1. Platz nicht mehr nehmen und fuhr recht unangetastet den Sieg nachhause. Als der spätere zweit platzierte Anton Sobota noch technische Probleme bekam kurz vor dem 3ten Lauf war klar, dass er nicht mehr ins Geschehen eingreifen könnte. Florian Wagner wurde 3ter. Marcus May landete verdient auf Platz 6 und hat damit seine beste Platzierung je in einem Stock Rennen eingefahren. Es waren spannende Rennen.

 

Die Super Stock Fahrer hatten im Kollektiv beschlossen bei Regen nicht zu starten, sodass die Ergebnisse bereits nach den Vorläufen feststanden. Matthias Lang hatte dabei die Nase vorne und gewann diesen Lauf der LRP HPI Challenge in Wiesbaden.

 

Ingesamt haben sich alle Fahrer sehr wohl gefühlt und man konnte nur positives mitnehmen. Wir freuen uns aufs nächste Jahr wenn es wieder heiß her geht auf dem Wiesbadener RC-Car Speedway und erneut zu spannenden Duellen geladen wird- bei der LRP-HPI CHALLENGE- der Gruppe Mitte in Wiesbaden.

 

Liebe Grüße von der Rennstrecke

 

 

Marcus May 

Bilder:
p6212282.jpgp6212349.jpgp6212351.jpg
p6212354.jpgp6212362.jpgp6212366.jpg
p6212369.jpgp6212376.jpgWasser marsch.JPG
Ergebnisstabelle:
Download Ergebnisstabellen

Impressum |  Datenschutz


Es waren bisher Besucher auf unserer Seite
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
hier noch ein paar Keywords für die Suchmaschinen ;) - RC-Car RC Cars Model Modell Modelle Racing Funke Autos Fernbedienung Fernsteuerung Akku Akkupack Slicks HPI Serpent Mugen Tamiya Kyosho Robbe Futaba Graupner Startbox Vector Vektor Veteq 950 835 705 3,5 2,5 2,11 SMP Slide ccm 1:8 1:10 Xray Losi Protoform WMC Wiesbaden Minicar Mainz Kastel Rennbahn Rennstrecke Fahrerstand Zeitnahme Fahrerlager Sport